• Andy Kampf

Jiu Jitsu Europameisterschaft 2021

Nach der langen Jiu Jitsu-Wettkampfpause aufgrund der Corona-Pandemie startete die U18 Welt- und Europameisterin Lisa FUHRMANN vom JJC „Vila Vita Pannonia“ Wallern heute, 17.07.2021, bei der Europameisterschaft der Allgemeinen Klasse in Maintal (Deutschland) in der Kategorie Fighting -63 kg wieder ins Wettkampfgeschehen.

Nach einer guten Anfangsphase gegen die WM-Fünfte Alina SUDARIKOVA aus Russland, in der sie komfortabel in Führung lag, musste sie sich letztendlich im Finish leider mit Full-Ippon geschlagen geben.


Im 2. Kampf war die regierende Weltmeisterin Juliana FERREIRA zu stark und erfahren für die Vila Vita-Athletin aus dem Seewinkel die somit den 9. Platz bei ihrer ersten EM in der Elite-Klasse belegte.


Den Europameister-Titel holte sich die Deutsche Franziska FREUDENBERGER.


Für Lisa FUHRMANN war es eine erste Standortbestimmung in der Allgemeinen Klasse und eine tolle Möglichkeit Erfahrungen für die nächsten Herausforderungen im Herbst (U21 EM und U21 WM) zu sammeln.



5 Ansichten