• Andy Kampf

WORLD GAMES 2022

Für die Jiu Jitsu-Schwestern Anna und Lisa Fuhrmann vom Jiu Jitsu Club „Vila Vita Pannonia“ Wallern verliefen die World Games in Birmingham, Alabama (USA) leider nicht nach Wunsch.


Anna musste sich in der Klasse Fighting -48 kg sowohl der Schweizerin Sina STAUB als auch der späteren drittplatzierten Französin Sandra BADIE geschlagen geben und belegte somit den 5. Platz bei ihren 1. World Games.


Ihrer jüngeren Schwester Lisa erging es in der Fighting Klasse -63 kg leider auch nicht viel besser. Nach einer Niederlage gegen die Nr. 1 der Weltrangliste Lilian WEIKEN aus Deutschland musste sie sich auch der späteren Zweitplatzierten Thailänderin Orapa SENATHAM mit 8:4 geschlagen geben und belegte somit ebenfalls den 5. Platz bei diesen Welt Spielen in Birmingham.



14 Ansichten